+30 2810 246 700

Kreta Pilgerreise (8 Tage)

Heraklion International Airport (HER), Crete (0)
from/per person  439
  • Gruppenreisen
  • 08 Days


Description

Kreta Pilgerreisen – 8 Tage/ 7 Nächte

Sanfte Hügel, malerische Dörfer, reiche Geschichte und verzauberte Klöster – Willkommen auf Kreta! Diese biblische Rundreise ist ein spirituelles Abenteuer der alten Kultur und heiligen Stätten, in einer Palette von schroffen Bergen und kleinen Buchten, pulsierende Städte und gastfreundliche Dörfer. Es ist auch eine Chance, freundliche Menschen kennen zu lernen in den Alltag des Lebens mit seinen Religiösen Traditionen.

Höhepunkte
  • Knossos
  • Spinalonga
  • Mittagessen im Kloster
  • Stätten des heiligen Paulus
Komforts
  • Religion & Kultur
  • Entspannte Reise
  • Aufenthalt in zwei Hotels
  • Professionelle Reisebegleitung
Leistungen
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels 4* der Landeskategorie
  • Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension – Frühstück und Abendessen
  • Transfers und Rundreise in komfortablen Reisebussen
  • Staatlich geprüfte deutschsprachige Reiseleitung
  • Assitenz am Flughafen bei Ankunft und Abreise
  • Willkommensbogen mit Programm und allgemeinen Informationen
Ergänzungen
  • Vollpension
  • Eintrittsgelder
  • Fakultative Ausflüge
  • Einzelzimmerzuschlag
Nicht inklusive
  • Getränke
  • Trnkgelder

Schedule

Begrüßung am Flughafen von Heraklion durch unsere Reiseleitung. Fahrt zum Hotel.

Fahrt in östlicher Richtung zum malerischen Bergdorf Kritsa. Besichtigung einer der schönsten byzantinischen Kirchen Kretas, die Panagia Kera, mit Freskenkunst aus dem 14. Jh.

Nach eine kurze Pause in Kritsa Weiterfahrt nach Elounda, dem kleinen Hafenort in der Mirabello Bucht gelegen. Schöner Bootsausflug (30 Min.) zur Insel Spinalonga, einer ehemaligen venezianischen Festung und späteren einer Leprakolonie bis 1957. Rundgang über die Insel (ca. 1 Std.).

Der Tag klingt mit einem Bummel in der kleinen Hafenstadt Agios Nikolaos  aus.

Morgens Fahrt in der Stadt Heraklion zur Messe in der Katholischen Kirche. Nach der Messe Gespräche mit dem Pater der Kirche und anderen Gläubigen.

Anschließend Stadtwanderung durch Heraklion entlang die Sankt Titus Kirche, Morosini-Platz mit Löwenbrunnen, die Marktstrasse und Freiheitsplatz.

In Knossos Besichtigung der Ausgrabungen des Palastes, den bedeutendsten Zeugen der minoischen Kultur. Die Überreste der Palastanlage geben Ihnen einen Einblick in die Technologie und Möglichkeiten der antiken Zeit. Sie lernen hier die Kultur der Minoer kennen, die schon vor 4000 Jahren über ein Wasserleitungssystem, Toiletten und Badewannen verfügten.

Fahrt quer durch die Insel. Am Rande der Messara Ebene liegt die ehemalige römische Hauptstadt Gortys mit ihren, ihrer damaligen Zeit voraus erstellten Gesetztafeln. Besichtigung der Überreste der Basilika des Hl. Titus, des ersten Bischofs der Insel, sowie des römischen Odeons mit der alten Stadtinschrift von Gortys.

Über die Asteriousa Bergen zum Küstenort Kalí Liménes, wo einst der Apostel Paulus an Land gegangen ist. Besichtigung der Höhle (15 Gehminuten) in der sich der Apostel aufgehalten haben soll und die weiße Gedenkkapelle. Hier ist die Möglichkeit für eine Messe an der frischen Luft geführt durch die geistliche Reisebegleitung.

Außerhalb des Dorfes Agios Ioannis steht die kleine Kirche Agios Pavlos mit seiner kleinen Kuppel aus dem 14. Jahrhundert. In der Kirche finden Sie Zeugnisse zu dem Leben des Hl. Paulus, ein Kruzifix und die Bestrafung der Sünder und Verdammten in der Hölle auf Fresken.

In Matala, dem ehemaligen Dorf der Blumenkinder, Freizeit um die Sandsteinhöhlen anzusehen und den einmaligen Blick auf das Lybisches Meer zu genießen.

Abfahrt mit dem Gepäck.

Genießen Sie die schöne Küstenfahrt Richtung Westen. Halt im Dorf Fodele, ein fruchtbares Tal mit tausenden Orangen und Zitronenbäumen. Der Maler Dominikos Theotokopoulos, sehr bekannt als "El Greco" ist hier geboren, in der Dorfmitte steht eine Statue des Malers. Zu Fuß geht es in ca. 20 Minuten bis sein Elternhaus mit kleinem Museum.

Hier ist die Möglichkeit für eine Messe an der frischen Luft geführt durch die geistliche Reisebegleitung.

Als Nächstes Besichtigung des Klosters Agia Irini und Gespräche mit den Nonnen über die Arbeit des Klosters. Nach dem Mittagessen im Kloster Fahrt in der Stadt Rethymnon für ein geführter Rundgang in der Altstadt.

Außerhalb Kolymbari Besuch des Klosters Gonias (9. Jh.) mit wertvoller Ikonensammlung. Begrüßung und Rundgang in der Akademie mit Einführungsgesprächen über die Aufgaben der Akademie und anschließend ein Gemeinsames Mittagessen.

Weiterfahrt nach Chania für einen geführten Spaziergang entlang Denkmäler aus antike und moderne Zeit.

Unterwegs nach Südkreta passieren Sie einige der schönsten Gebiete Kretas voller Olivenhaine. In der Kourtaliotiko-Schlucht lauschen Sie den mysteriösen, vom Wind verursachten Geräuschen.

Das Kloster Preveli ist durch das Engagement der Mönche für Frieden und Freiheit der Einwohner Kretas bis weit über die Grenzen bekannt. Geniessen Sie von hier einen fantastischen Blick auf das Libysche Meer.

Das kleine Fischerdorf Plakias eignet sich wunderbar für eine Mittagspause. Lassen Sie sich in einer der zahlreichen Fischtavernen die Mittelmeerspezialitäten schmecken oder erfrischen Sie sich bei einem Bad in der riesigen, von Felswänden umgebenen Bucht.

Der Weg durch die Kotsifou-Schlucht führt Sie weiter zum historischen Ort Argiroupolis. Erfrischen Sie sich hier bei den Quellen, welche Rethymnon mit Trinkwasser versorgen. Während die Fahrt Halt bei einem Weingut für eine Kostprobe der Landesweinen.

Transfer zum Flughafen von Heraklion und Assistenz durch unsere Reiseleitung beim Check – in.